Freitag, 25. Dezember 2009

Unser Heiligabend Held...

... oder auch: Die Katze, die zur Weihnacht kam sprang.


Huhu Ihr Lieben,
darf ich vorstellen: Das ist Simpson (5),


der uns den Heiligabend gerettet hat.

Folgende Situation (Achtung lang):
Baum geschmückt, Tisch gedeckt, Pute im Ofen, Weihnachtslieder gesungen, Geschenke ausgepackt. Mann hilft Kindern die Geschenke in ihre Zimmer tragen (ein Stock höher, ausserhalb der Wohnung), Frau (meinereine) bringt Backofenkroketten ein Stockwerk tiefer zu Muttern in den Ofen (weil unserer ja vom Vogel blockiert war).

Ich höre meinen Mann die Treppe runter kommen und rufe: ‘Du hast einen Schlüssel,oder?’ Im selben Augenblick fällt mir ein, dass unser Schlüssel innen im Schloss steckt (Männe hatte zuvor von innen abgeschlossen, weil Simpson Türen öffnet), Problem: Schlüssel steckt von innen, ergo kann Türe von aussen nicht geöffnet werden :0(
Ich sehe mich schon dem Schlüsseldienst 400 Euro für Notöffnung in die Hand drücken und Männe steht kurz vor dem Herzinfarkt.

Nach einem kurzen Moment der Verzweiflung fiel mir dann ein, dass Simpson ja Türen öffnen kann, die Frage war bloß, tut er es auch, wenn er es soll?
Aus dem Keller schnell zwei Dosen Katzenfutter geholt, um für ein bisschen Motivation zu sorgen (die Kater hatten GsD noch kein Abendessen). Ich öffne also vor der Türe die erste Dose, Simpson versucht von innen einen Tunnel unter der Türe durch zu graben.

Ich bete vor mich hin: ‘Spring, bitte spring’. Nach einiger Zeit zweite Dose geöffnet, Kater flippt hinter der Türe fast aus und springt zum ersten Mal auf die Klinke. Beim zweiten Sprung war die Türe offen und, Simpson sei Dank, unser Heiligabend gerettet.

Kommentare:

Katty hat gesagt…

Uff, das ist ja wirklich gerade noch mal gut gegangen!
Und in so ner Situation liebt man seine Samtpfötchen doch gleich NOCH mehr, oder? ;)

Schöne Feiertage für Euch!

Katty

octopus hat gesagt…

Eine nette Geschichte!
Da gab es sicher ein Extra-Leckerlie - oder?
Noch schöne Feiertage wünscht
octopus

Anonym hat gesagt…

Hallo Spiro,

Katzen sind ja soooo schlau... und verfressen....
Aber solange man sich auf die Verfressenheit immer noch verlassen kann, passt es doch!

Ich wünsche Euch noch eine gute Zeit!

Kitty

strickliesl hat gesagt…

Kenn ich - aber wir hatten damals einfach geklingelt ;)

Schön, dass Ihr ein gutes Fest hattet. Gesunden Rutsch!
Maria

Moni hat gesagt…

Boah, da habt ihr ja nochmal Glück gehabt und eure Fellnase hat sicher ein schönes Leckerli bekommen.
Da unsere beiden Kater nicht auf Türklinken springen, haben wir jetzt Schlösser, die man von außen aufschließen kann, auch wenn innen der Schlüssel steckt.
Schönen Sonntag wünscht euch
Moni

Andrea D. hat gesagt…

Was für eine Geschichte! Toll!

Gut, dass Simpson nicht den Backofen öffnen kann, sonst hätte er euch bestimmt mit dem Katzenfutter vor der Türe stehen lassen und sich über die Pute hergemacht.

Guten Rutsch ins neue Jahr!
LG Andrea D.