Montag, 31. August 2009

Spanien - Ohne Strand

Erste Impressionen aus unserem herrlich ruhigen und entspannten Urlaub. Verbracht haben wir ihn hier. Natur pur, viel Sonne, Baden im Fluss...


Blick von unserem Haus auf den Fluss



Unser Swimming Pool




Frau Nachbarin: Diese Geiß kam jeden Nachmittag mit ihrem Kitz

El Condor Pasa

Sonntag, 30. August 2009

Spinnereien

So schnell gehen 14 Tage Urlaub vorbei. Ich hatte tatsächlich Zeit zum Spinnen. Fertig geworden sind zwei Garne, die auch bereits verstrickt sind (Bilder von den Endprodukten folgen).

Garn Nummer 1 ist aus einer Mischung von Alpaka und Mohair. Beide Fasern sind von Spinning Martha handgefärbt. Ich habe sie 50/50 gemischt und mit Angelina kardiert. Den Single habe ich kettengezwirnt.





Quelle: Eigene Idee

Nummer 2 ist aus handgefärbter Wensleydale und ebenfalls kettengezwirnt.


Quelle: Eigene Idee

Donnerstag, 13. August 2009

Vom hässlichen Entlein...

... zum schönen Schwan.
Ganz so krass ist die Verwandlung dann doch nicht. Mein liebes Ferkelchen gab mir neulich eine Tüte mit handgefärbter Wolle aus einem Kindergartenprojekt. Die Farbzusammenstellungen waren 'interessant', aber untereinander nicht unbedingt kombinierbar. Aus zwei Strängen 6-fädiger Sockenwolle wurde dieser Schal im falschen Patentmuster fürs Tochterkind.
Quelle: Eigene Idee
Sehr heftige Farbzusammenstellung, also wurde das über 2m messende Halswärmerlein flugs in roter Farbe gebadet. Und siehe da, auf wundersame Weise passt auf einmal zusammen, was davor so gar nicht ging.

Quelle: Eigene Idee

Sonntag, 9. August 2009

Trust Me: Bats Love Pink

Angefangen hat alles in Leipzig, und zwar mit diesem Paar Schlappen.



Alle, die mich kennen, würden sagen: Gar nicht meine Farbe.


Theoretisch richtig, praktisch kam wenig später diese hier dazu:



Und weil es selbst in Spanien abends manchmal ein bisschen frisch wird musste ein Hauch von einem Tuch her. In meinem Stash fand sich, oh Wunder, Lacegarn von handpaintedyarns.com in der Farbe 'Rosa Barbie' *hüstel*.




Vernadelt mit Stärke 5,5 wurde dieser Revontuli daraus. Das Tuch misst 178 x 65 cm und wiegt gerade mal 60g.

Damit das Ganze nicht zu rosa ist, hängt an jeder Spitze eine Fledermausperle.



Quelle (pdf)

Dragonfly

Unregelmäßig gesponnen aus einer Mischung von BFL und Sojaseide. Beide Fasern habe ich getrennt von einander gefärbt und dann zusammenkardiert. Für den Glitzer habe ich stellenweise Angelina Fasern eingestreut.
LL ca. 440m/100g, insgesamt 160g.

'Dragonfly'
Quelle: Eigene Idee

Quelle: Eigene Idee

Dienstag, 4. August 2009

Bollywood

Eigentlich wollte ich verzwirnen, jetzt habe ich das Garn doch als Single gelassen.
LL ca. 800m/100g




'Bollywood'
Quelle: Eigene Idee