Sonntag, 28. Februar 2010

Ravelympics Abschlussbericht

Zuerst mein Projekt, das ich wie geplant vollendet habe:

'Aspergillus meets Citron'


Aus Zeitmangel (Shop und Ravelympics gleichzeitig geht nur eingeschränkt) habe ich den Froschlappen als Single über die Ziellinie geschickt. Er bekommt aber in jedem Fall noch seinen Partner, der ist schon in Arbeit.


Dann habe ich meine WiP-Socken zum Ribbeln umgemeldet, weil ich beim Weiterstricken festgestellt habe, dass ich inzwischen fester stricke, als noch vor einem Jahr. Außerdem hatte ich damals 56 Maschen angeschlagen, stricke meine 6-fädigen aber eigentlich mit 52.






Mein Web-Großprojekt aus Trekking Handart Flamé habe ich komplett rausgenommen, dafür war diese Woche einfach keine Zeit mehr.


Jetzt muss erst mal der Geburtstagsschal für meine Schwester auf den Rahmen und anschließend werde ich die Mega-Stola weben.

Insgesamt kann ich sagen: Es hat Spaß gemacht, ich hab mir (wie meistens) zu viel vorgenommen und ich werde beim nächsten Mal bestimmt wieder dabei sein.

Keine Kommentare: