Sonntag, 11. April 2010

Strickfilztasche für Nadelspiele

Noch ein Projekt, das nach dem Shibori Workshop in Backnang entstanden ist. Ursprünglich wollte ich eine Handtasche arbeiten. Die Tatsache, dass ich nie im Leben ein altrosafarbenes Täschchen mit mir herumtragen würde, hat mich dazu bewogen, eine Tasche für meine Nadelspiele daraus zu machen.

Das Garn ist Kid Classic von Rowan.
Ich habe ein Rechteck glatt rechts gestrickt, mit einem krauss rechts gestrickten Rand.

Anschließend habe ich mit Baumwollgarn Falten in das Strickstück eingearbeitet und Glasnuggets eingenäht.
Die Nuggets verhindern beim Waschen das Filzen des Gewebes.
Nach dem Filzen habe ich die Falten mit Rowan Felted Tweed in Schokobraun akzentuiert.
Das Innenfutter bietet Platz für 4 Nadelspiele (15cm).
Quelle: Eigene Idee

Keine Kommentare: