Samstag, 10. Dezember 2011

Kitsch As Kitsch Can

Mit den gestrickten Weihnachtskugeln mag ich mich irgendwie nicht wirklich anfreunden, obwohl ich Arne und Carlos genial finde. Dagegen steht dieser Baum schon seit einiger Zeit bei meinen Ravelry Favoriten.
Gestrickt habe ich inzwischen schon mehrere, aber dieser hier ist der erste, der fertig dekoriert ist. Er wandert schnurstracks ins Zimmer von Tochterkind 2.

Gestrickt aus Austermann Shea und Peterle Jawa mit 8er Prügeln. Ich habe zwischen den Zunahmen 2 Reihen mehr gestrickt als in der Anleitung, der Baum wird sonst sehr schnell zu breit.

Die LED-Lichterkette habe ich von innen durchs Gestrick gesteckt, der Behang ist angedrahtet. Gestopft habe ich mit Schafwolle. Die Unterseite ist durch eine Pappscheibe verschlossen, ein kleiner Ausschnitt gewährt Zugriff aufs Batteriefach.




Kommentare:

Manuela hat gesagt…

Der Baum ist ja super schön. Mal schaun ob ich die Anleitung für mich übersetzen kann :) Würde sich gut in unserer Wohnung machen nach dem es dieses Jahr wegen dem kleinen keinen Weihnachtsbaum gibt.
Lieben Gruß Manu

Alberich hat gesagt…

Abgefahrn!!!!
Und der ist gerade in dieser Farbe sehr gelungen - und zu Weihnachten können wir doch alle ein wenig Kitsch vertragen ;-)
Lieben Gruß
Anette

Anonym hat gesagt…

Genial, Spiro! Der wäre doch ideal für meine zwei g´spinnerten Katzendamen! Verrätst du mir bitte, wie groß das Bäumchen geworden ist?
Liebe Grüße Kitty

Spiro hat gesagt…

Für Kitty und alle anderen, die es interessiert: Dieser Baum ist ca. 30cm hoch. Lässt sich aber beliebig verkleinern oder vergrößern ;0)

Strickoholikerin hat gesagt…

Ist doch wirklich gut gelungen... sehr schön

Manuela hat gesagt…

Ich grübel jetzt seit gestern darüber nach ob der Baum jetzt gestrickt oder gehäkelt wird :)
Nach der Orginalanleitung nach eher gehäkelt, oder?
Lieben Gruß Manu

Spiro hat gesagt…

In der Originalanleitung wird der Boden gehäkelt, der Baum selbst ist gestrickt. Ich habe den Boden aber einfach aus Pappe gefertigt, ringsum gelocht und an den Baum genäht. In die Mitte der Scheibe einen Ausschnitt für das Batteriefach der Beleuchtung, so kann man den Baum überall hinstellen und hat keine Kabel rumhängen.