Montag, 16. Juli 2012

Ich glaube, ich spinne...

Viel zu wenig Zeit zum Spinnen habe ich im Augenblick. Leider. Das ändert sich im Urlaub mit Sicherheit, das Rad darf natürlich wieder mitreisen. Beim Spinntreffen in Simbach habe ich eine Spule dick/dünn für Coils gesponnen, 4 Wochen lag sie rum, bis ich es gestern endlich geschafft habe, zu zwirnen.






Das Großprojekt für den diesjährigen Frankreichaufenthalt heißt Cheviot superwash. Ein knappes Kilo gilt es zu verspinnen. Einen Probestrang habe ich schon mal gemacht. 3-fach gezwirnt (n-ply), aus dem Garn soll ein Pullover werden.




Das türkisfarbene Garn ist ebenfalls 3-fach, hat ungefähr Sockenwollstärke und wird vermutlich ein Jäckchen oder eine Tunika. Ich habe den Kammzug in Simbach von Regina ertauscht. Gefärbt ist er mit Green Color einem Extrakt aus verschiedenen Färbepflanzen. Ich finde die Farbe einfach toll!





Sonntag, 8. Juli 2012

Hochgeschwindigkeitsherbst

TGV von Susan Ashcroft.
Tolles Muster, absolut stricktrefftauglich. Ich habe 200g Merino (LL 420m/100g) mit Nadelstärke 5 vernadelt. So ist das Tuch groß genug, dass man es auch mal um die Schultern legen kann.