Sonntag, 16. Februar 2014

Käsegebäck


Das Rezept ist super simpel und die Plätzchen schnell gemacht.
 Zutaten:
für ca. 40 Plätzchen (je nach Größe)

200g Mehl
1 TL Backpulver
150g kalte Butter
2 EL Quark oder Crème fraiche
200g geriebener Käse nach Geschmack (Gruyère, Emmentaler, Bergkäse)
1 TL Paprikapulver edelsüß
1/2 - 1 gestr. TL Salz (je nach Käse)
Eigelb und Milch zum Bestreichen
Kümmel

Aus den Zutaten einen Mürbeteig kneten und ca. 30min im Kühlschrank ruhen lassen.
Backofen auf 180°C vorheizen.
Den Teig dünn ausrollen (die Plätzchen gehen etwas auf) und ausstechen.
Mit der Eigelb-/Milchmischung bestreichen und mit Kümmel bestreuen.
Man kann zum Bestreuen auch gehackte Pistazien, Mohn oder Sesam verwenden.
Ca. 15 min. backen (mittlere Schiene).
In einer verschlossenen Blechdose halten sich die Kekse ca. 3 Wochen, allerdings glaube ich nicht, dass so lange welche übrig bleiben.


Keine Kommentare: